Frischkäse von Kerrygold im Test – alle fünf Sorten!

Verpflichtend ist zu Beginn die Angabe, dass dieser Test Werbung enthält, denn wir erhielten die Frischkäse von Kerrygold zum Testen. Dennoch bewerten wir alle unsere Testprodukte (somit auch diese) unbeeinflusst davon und geben unsere aufrichtige Meinung über sie ab. Hier findet Ihr also unseren Test aller fünf Sorten des neuen Frischkäses im Sortiment von Kerrygold.

Historie zu Kerrygold

Kerrygold-Logo
Kerrygold-Logo

Kerrygold ist eine Marke, die zu Ornua Co-operative Limited gehört, die in Dublin sitzt. Die deutsche Tochtergesellschaft nennt sich Ornua Deutschland GmbH. Ornua wurde Anfang der 1960er-Jahre mit Namen Irish Dairy Board (IDB Deutschland GmbH) gegründet. Die Firma handelt im Auftrag von Milchbauern und Molkereien aus Irland, die heute rund 14.000 zählen und die von der Insel weltweit exportieren.

Der Markenname Kerrygold war Sieger aus 60 Vorschlägen, wie die Milchprodukte genannt werden, die aus irischer Weidemilch hergestellt und exportiert werden sollten. Die Mehrheit entschied sich unter sechs Namen in der engeren Auswahl für Kerrygold. Der Weg Kerrygolds begann und wurde erstmals ein Jahr nach der Gründung durch Sir Anthony O’Reilly anno 1962 in England eingeführt.

Ornua-Logo
Ornua-Logo

Erst 30 Jahre später erreichte Kerrygold die USA, avancierte aber schnell zur beliebtesten Import-Buttermarke. Ornua ist mit über 70 Exportländern das mittlerweile größte Exportunternehmen für irische Lebensmittel. Seit 1973 gibt es die Marke Kerrygold ebenfalls auf dem deutschen Markt. Und was mit Butter begann, führte sich bis zum heute getesteten Frischkäse fort. In Deutschland zog das Unternehmen 2007 in die Kerrygoldstraße 1 in Neukirchen-Vluyn ein. Hierzulande ist Ornua mit 45.000 Tonnen Butter/Jahr und einem 15-prozentigen Umsatzanteil auf dem Buttermarkt Marktführer.

Zum Leitbild von Ornua und somit Kerrygold

Das Unternehmensleitbild von Ornua Deutschland liest sich wie eine gut durchdachte Philosophie. Ziel sei es, irische Milchprodukte möglichst nachhaltig zu vermarkten und das Leben der Milchbauern und Irland zu sichern und zu mehren. Die Unternehmensleitung habe sich stets an die gesetzlichen Vorgaben zu halten und die Produktionswege ständig zu verbessern. Dies gilt ebenfalls für die Qualitätssicherung der Produkte, was durch die Geschäftsführung wie auch jeden einzelnen Mitarbeiter zu gewährleisten sei. Sicherungssysteme sind hierbei die betrieblichen Systeme als auch HACCP (Hazard Analysis Critical Control Point; ein Eigenkontrollsystem, das viele Lebensmittelhersteller anwenden).

Nachhaltigkeit bei Ornua und Kerrygold

Weide in Irland
Weide in Irland

Ornua handelt nach eigener Aussage „nachhaltiger“ (4. Punkt des Unternehmensleitbildes vom 01. Juni 2021 in der Überschrift: „Wir handeln nachhaltiger„). Nicht dabei steht im Vergleich, wozu (z. B. nachhaltiger als vorher, nachhaltiger als andere, nachhaltiger als ein Atomkraftwerk). Solche Formulierungen sind gängig in Unternehmensleitbildern für Führungspersonen und sagen nichts über die Fakten aus. Daher gehe ich im Weiteren nur auf die genannten Fakten auf der Homepage ein. Denn Ziel-Formulierungen sind bislang keine Fakten, sondern nur der augenscheinliche Wille, sie verwirklichen zu wollen.

Das sind die gezeigten Fakten zur Nachhaltigkeit

  • Ornua Deutschland zeigt auf der Homepage eine Bescheinigung der MVV Energie, dass das Unternehmen insgesamt 6.000 MWh Ökostrom im Jahr 2022 aus 100 % Post-EEG-Windkraftanlagen erhalten wird.
  • Es wird von weiteren Energiesparmaßnahmen gesprochen, die pro Tonne Fertigprodukt Energie einsparen. In Zahlen ist das ein Energieaufwand (abzgl. Grundlast) für Strom von weniger als 62,01 kWh/Tonne Fertigprodukt bzw. weniger als 19,63 kWh/Tonne Fertigprodukt für Gas.
  • Der TÜV bestätigt in verschiedenen Bereichen die Begutachtung der Nachhaltigkeit im Zuge der ZNU-Zertifizierung (Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung), etwa beim nachhaltigen Wirtschaften im Bereich Einkauf, Abpackung, Vertrieb, Lagerung etc.
  • Mehrere Embleme sind auf der Homepage aufgeführt, darunter eines mit „irische Weidemilch“, zu dem ich allerdings kein weiteres zertifizierendes Unternehmen finde. Weiterhin IFS Food, die Lebensmittel- und Produktstandards zertifizieren. Außerdem ein Logo von der BRC Certification Body, die das Unternehmen als Mitglied des britischen Einzelhandelskonsortiums auszeichnet.

Alle weiteren Details sind Zielformulierungen oder Andeutungen, aber keinen Fakten. Wie etwa die Aussage, dass „kostspielige Beleuchtung“ durch LED ersetzt worden sei. Der Begriff „kostspielig“ ist relativ und kann alles heißen, entsprechend stellt sich die Frage, ob der Ausdruck unglücklich gewählt ist oder einfach nicht alle Leuchtmittel in LED ausgetauscht worden sind, sondern nur der Eindruck erweckt werden soll.

Anmerkung & Exkurs

Ich unterstelle hier nichts, ich weise nur darauf hin, dass die Sprache wichtig zu beachten ist, wenn derartige Dinge erwähnt sind. Formulierungen sind immer sehr janusköpfig zu betrachten, wie beispielsweise zum Thema Ressourcen auf der Kerrygold-Seite:

„Ob Wasser, Verpackungen oder Papier – unsere Ressourcen unterliegen alle dem Minimierungsgebot. Bei unseren Verpackungen soll ein Anteil an recyclingfähigen Packstoffen eingesetzt werden. Zudem wird sämtliches Papier nur aus nachwachsenden Quellen bezogen und – wo möglich – vollständig durch elektronische Dokumente ersetzt.“

Kerrygold.de
  1. Nur, weil etwas einem Minimierungsgebot unterliegt, heißt das nicht, dass das oder wie viel umgesetzt wird.
  2. Die Verpackungen „sollen“ einen Anteil recyclingfähige Packstoffe enthalten – sollen, aber sind noch nicht? Packstoffe werden auch nicht definiert.
  3. Sämtliches Papier wird aus nachwachsenden Quellen bezogen – Bäume wachsen generell nach. Es sagt nicht aus, ob die Forstwirtschaft für dieses Papier z. B. FSC-zertifiziert ist.
  4. Wo möglich“ ist relativ und daher kein Begriff, mit dem jemand etwas anfangen kann. Denn falls etwas nicht möglich ist, passiert es gar nicht (auch wenn ich das nicht glaube, aber es ist einfach keine Aussage, auf die man jemanden festnageln kann und daher erst einmal nicht relevant ohne Zahlen).

Definitive Ziele der Nachhaltigkeit bis zum Jahr 2022 können auf der Homepage nachgelesen werden (ganz unten).

Soziales Engagement von Kerrygold

Nach eigenen Aussagen unterstützt Kerrygold Aktionen und Einrichtungen mit Geld- und Produktspenden. Hierzu gehören gesundespausenbrot.de (Warengutscheine für Schulen und gesunde Ernährung; Domain gehört zu Kerrygold selbst), immersatt.org (Verein, der Kinder divers unterstützt, die in Deutschland und Armut aufwachsen) und neukirchener.de (Kinderhilfswerk).

Über die Milch in Kerrygold-Produkten

Qualitätsmilch
Qualitätsmilch

Die Milch von Kerrygold wird nicht homogenisiert. Viele Menschen wählen nicht homogenisierte Milch, weil sie weniger stark Allergien auslösen soll (Milchallergien kommen selten vor und eine Laktoseintoleranz zählt nicht zu den Allergien). Bei der Homogenisierung werden die Fettkügelchen (Caseinmoleküle) der Milch mit hohem Druck zerkleinert und haben so leichteren Zugang durch die Darmwand in den Körper. Allerdings ist das noch nicht weit genug erforscht. Auf der anderen Seite kaufen einige Menschen lieber homogenisierte Milch, weil diese aufgrund der Textur-Vereinheitlichung besser verdaulich ist. Letztendlich ist es eine individuelle Entscheidung, ob homogenisiert oder nicht.

Von welchen Kühen stammt die Kerrygold-Milch?

Holstein-Friesian-Kuh - die Kerrygold-Milchkuh
Holstein-Friesian-Kuh – die Kerrygold-Milchkuh

Die Milch stammt vorwiegend von Holstein-Friesian-Kühen, die schwarz-weiß gefleckt sind. Das Holstein-Rind (in den USA Holstein abgekürzt, in Irland eher Friesen genannt) zählt zum bedeutendsten Milchvieh auf der Welt. Nicht nur in Irland, sondern auch in Deutschland wird diese Rasse vordergründig ihrer Leistung wegen zur Milchproduktion eingesetzt. In Deutschland finden sich allerdings auch rot-weiß gefleckte Red Holstein. Tatsächlich stammt sie ursprünglich aus Nordamerika, wohin deutsche Siedler friesische und holsteinische Küche brachten, und die neue Rasse züchteten. Diese fand danach den Weg nach Europa („zurück“ – kann man schlecht sagen bei einer neuen Rasse, aber im Grunde ist es eine Heimkehr).

Der Frischkäse von Kerrygold

Frischkäse von Kerrygold im Test
Frischkäse von Kerrygold im Test

Neben der Butter, leckerem Käse und Joghurtprodukten stellt Kerrygold nun auch Frischkäse aus irischer Weidemilch her. Auf der Homepage wird klar gesagt, dass nur rein natürliche Zutaten in den Frischkäse-Produkten von Kerrygold enthalten sind und somit keine künstlichen Zusatzstoffe. Fünf unterschiedliche Geschmacksrichtungen erwarten Euch und haben uns auch in unserem Test begrüßt. Angepriesen werden die Frischkäse(zubereitungen) unter dem Eigennamen „Frisch & Cremig“ in den Sorten:

  • Natur
  • Kräuter
  • Kirschpaprika
  • Rote Bete & Meerrettich
  • Räucherlachs

Verpackung des Kerrygold-Frischkäses

Die Verpackung der Frischkäse sind eckige, recyclingfähige Becher zu 150 g, die mit einem Deckel und unter diesem mit einem hygienischen Aluminiumverschluss verpackt sind. Es wird nicht mehr Verpackung genutzt als notwendig, was wir positiv bewerten. Praktisch ist ebenfalls, dass der Deckel wieder sicher aufgesetzt werden kann, um die Verpackung praktisch zu verschließen.

Das Verpackungsdesign ist modern in frischen Farben gehalten und je nach Sorte mit einer relativ gut passenden Farbe versehen, um sie leichter zu unterscheiden.

  • Natur in Blau,
  • Kräuter in Grün,
  • Kirschpaprika in Rot,
  • Rote Bete mit Meerrettich in Violett und
  • Räucherlachs in Orange.

Auf der Verpackung stehen alle wichtigen Informationen gut lesbar aufgedruckt. Hierbei ist auch die Information wichtig, dass der enthaltene Frischkäse aus Irland stammt, die Zutaten der Geschmacksrichtung jedoch nicht.

Unser Test des Frischkäses von Kerrygold

Kerrygold-Frischkäse im Test
Kerrygold-Frischkäse im Test

Für unseren Test erhielten wir von jeder der fünf Sorten zwei Schalen, denn ein Set sollten wir laut der Challenge an jemanden verschenken. Wir schenkten vier der fünf Sorten Felix, der sie ebenfalls testete und uns seine Meinung mitteilte. Da er kein Fischesser ist, wollte er Räucherlachs nicht testen.

Alle Frischkäse-Sorten von Kerrygold mit Kartoffelsalat und Gemüse
Alle Frischkäse-Sorten von Kerrygold mit Kartoffelsalat und Gemüse

Weiterhin sollten wir aus einem oder mehreren Frischkäse-Sorten ein Gericht herstellen. Hierfür habe ich mir mein Lieblingsrezept für Flammkuchen genommen und einfach einen Teil des Belags mit Natur-Frischkäse ausgetauscht. Ihr findet das Rezept im Blog unter „Elsässer Flammkuchen – so lecker schmeckt Tradition„. Als weiteres „Rezept“ habe ich mich für Sushi entschieden, denn California Rolls (Inside Out) können hervorragend mit Frischkäse eingestrichen werden, bevor weiter gefüllt wird. Hierfür habe ich Rote Bete & Meerrettich sowie Kräuter verwendet: „Sushi zuhause selbst machen – so geht’s!“.

Kerrygold Frischkäse Frisch & Cremig Natur

Frischkäse von Kerrygold Natur
Frischkäse von Kerrygold Natur

Der Frischkäse von Kerrygold Natur enthält unschlagbare zwei Zutaten, was unserer Ansicht nach schon fünf Sterne wert ist. Aufgelistet sind wärmebehandelter Frischkäse der Doppelrahmstufe aus Irland und Speisesalz (0,6 g auf 100 g).

Exkurs: Was bedeutet wärmebehandelt bei Frischkäse?

Wärmebehandelter Frischkäse wird nach dem Fermentieren noch einmal erhitzt, und zwar über eine Temperatur von 50 °C, was auf der Verpackung angegeben werden muss. Bei diesem Verfahren werden enthaltene Milchsäurebakterien verringert. Die Produkte enthalten nach der Wärmebehandlung daher entweder weniger oder keine Milchsäurebakterien mehr. Das macht den Frischkäse länger haltbar. Es ist möglich, wärmebehandelten Frischkäse bedenkenlos in der Schwangerschaft zu verzehren. Große Nachteile gibt es nicht, auch wenn manche Käsehersteller sagen, dass wärmebehandelte Milch den Geschmack schwinden lässt. Für einen Frischkäse dürfte das keinen so großen Unterschied machen wie bei einem würzigen Käse anderer Arten.

Frischkäse von Kerrygold Natur schmeckt mild und frisch. Ein sehr feiner Käse, allerdings beinahe ohne Eigengeschmack. Er kann problemlos sowohl mit herzhaften als auch süßen Zutaten kombiniert werden und bildet daher eine neutrale Grundlage für belegte Brote und Brötchen oder diverse Dips, Saucen, Dressings etc. Wir haben den Natur-Frischkäse für unseren Flammkuchen verwendet und auf Brot getestet, was beides super funktioniert. Er ist kaum säuerlich zu nennen.

Der unaufdringliche, fast zu milde Geschmack des Natur-Frischkäses macht ihn leider leicht austauschbar. Hier müsst Ihr eigene Prioritäten setzen, wie etwa die Zutaten aus der Weidemilch oder dergleichen andere Vorlieben, um zu entscheiden, ob Ihr Kerrygold wählt oder einen anderen Doppelrahmkäse, der ebenfalls nur Frischkäse und Salz als Zutaten auflistet.

Kerrygold Frischkäse Frisch & Cremig Kräuter

Frischkäse von Kerrygold Kräuter
Frischkäse von Kerrygold Kräuter

Der Kräuter-Frischkäse von Kerrygold beschreibt sich als Frischkäsezubereitung in der Doppelrahmstufe im Milchanteil und wärmebehandelt. Die Zutaten listen sich auf mit 93 % Frischkäse, 2,2 % Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Kerbel) sowie Knoblauch, Zwiebeln, Gewürze und Speisesalz (1,1 g pro 100 g).

Exkurs: Was ist eine Frischkäsezubereitung?

Dass an dieser Stelle „Frischkäsezubereitung“ auf der Verpackung steht und nicht einfach „Frischkäse“, wie beim Natur-Frischkäse von Kerrygold, liegt daran, dass diesem Frischkäse noch Zutaten zugefügt sind, die nicht natürlich zu einem Frischkäse gehören. In diesem Fall sind es Kräuter und Gewürze. Nach der Käseverordnung dürfen nicht mehr als 15 % der fertigen Mischung aus anderen Bestandteilen als Frischkäse bestehen, um sich so nennen zu dürfen. Ausnahmen gelten für Früchte und Gemüsen sowie deren Erzeugnisse.

Der Kräuter-Frischkäse (oder die Kräuter-Frischkäsezubereitung oder der Frischkäse mit Kräutern) von Kerrygold schmeckt uns allen ebenfalls ausgezeichnet. Holger und Felix geben beide die Assoziation zu einer anderen großen Frischkäsezubereitungsmarke ab, indem Sie behaupten, sie erinnere der frische Kräutergeschmack an Bresso. Ich habe lange überlegt, ob ich die Marke nennen soll, da es sich um einen Werbetest handelt, in dem wir die Markenbotschafter sind. Aber ich halte es für durchaus wissenswert, sollte jemand eine Alternative zu Bresso mit Kräutern suchen und sie im Frischkäse von Kerrygold Kräuter finden können.

Weiterhin schmeckt diese Frischkäsezubereitung ebenso sehr frisch und eher mild bzw. nicht zu stark, finden Holger und ich. Felix hingegen beschreibt den Geschmack als positiv kräftig, mit einem Hang zu französischen Kräutern. Laut der Zutatenliste befinden sich allerdings kaum typisch französische Kräuter im Kerrygold Frischkäse Kräuter, außer in seltenen Fällen der Kerbel. Da ich den Kräuter-Frischkäse zu Sushi probierte (Holger isst kein Sushi, auch nicht vegetarisch), muss ich ergänzen, dass der Frischkäse in diesem Fall einen intensiveren Geschmack als auf Brot zeigt. Nebst noch einer weiteren Sorte gehört Kräuter zu den liebsten Sorten von Holger und ist auch die beste Sorte für Felix.

Kerrygold Frischkäse Frisch & Cremig Kirschpaprika

Frischkäse von Kerrygold Kirschpaprika
Frischkäse von Kerrygold Kirschpaprika

Kommen wir zum orangefarbenen Kerrygold Frischkäse der Sorte Kirschpaprika. In dieser Frischkäsezubereitung enthalten sind neben dem wärmebehandelten Doppelrahmkäse (Frischkäse) von 88 % auch 2,9 % Kirschpaprika, Wasser, Branntweinessig, Paprika, Speisesalz, Knoblauch, Tapiokastärke, Gewürze und Gewürzextrakt.

Exkurs I: Was sind Kirschpaprika?

Die Kirschpaprika ist ein Chili in spezieller Zuchtform, der zum sogenannten Spanischen Pfeffer, einer Paprikaart, gehört (Capsicum annum). Angebaut wird Kirschpaprika vorwiegend in Ungarn und Mexiko. Normalerweise wird Kirschpaprika entweder selbst gefüllt (lustigerweise klassisch mit Frischkäse) oder trocken als Gewürz zum Schärfen verwendet.

Die Kirschpaprika soll eine Schärfe zwischen 500 und 5.000 Scoville-Einheiten aufweisen, was wir bei der Frischkäsezubereitung von Kerrygold allerdings in keiner Weise herausschmeckten, da sie nicht scharf ist. Wir gehen davon aus, dass die ungarische Variante genutzt wurde, da diese als mild beschrieben ist.

Exkurs II: Was ist Tapiokastärke?

Tapiokastärke wird ebenfalls kurz Tapioka genannt und ist geschmacksneutral. Sie wird aus Maniokwurzeln gewonnen, die in Lateinamerika wachsen (auch Yuca genannt). Durch die Portugiesen und die Seefahrt fasste die Pflanze ebenso in Afrika Fuß (oder Wurzel 😉 ). Mittlerweile sind Nigeria und der Kongo vor Thailand, Ghana und Indonesien die Hauptproduzenten. Brasilien folgt erst an sechster Stelle. Die Stärke ist vergleichbar mit der aus Kartoffeln oder Mais. Es dient in Saucen als Bindemittel. Ein Vorteil ist, dass Tapiokamehl glutenfrei und leicht verdaulich ist. Warum Kerrygold ausgerechnet Tapioka nutzt, bleibt unerwähnt.

Geschmacklich ist diese Frischkäsezubereitung mit Kirschpaprika eher süßlich, erinnert auch leicht an süße Tomaten. Erfrischend sind alle Sorten, so auch diese, und scharf ist sie, wie gerade erwähnt, nicht zu nennen. Eher, wie Ihr es von einer herkömmlichen Paprika gewohnt sein könntet. Hier greife ich schon einmal vor und sage, dass wir alle Sorten gut finden. Ich persönlich finde diese allerdings am wenigsten von allen gut. Mich persönlich stört die Süße.

Kerrygold Frischkäse Frisch & Cremig Räucherlachs

Frischkäse von Kerrygold Räucherlachs
Frischkäse von Kerrygold Räucherlachs

Im Räucherlachs-Frischkäse enthalten sind nebst 90 % des wärmebehandelten Doppelrahmfrischkäses Wasser, 3,2 % Räucherlachs (Lachs, Rauch, Speisesalz), Zucker, Branntweinessig, Speisesalz, getrocknete Zwiebeln, Dill, Tapiokastärke und getrockneter Knoblauch.

Kauft Ihr Fisch für Hauptmahlzeiten im Supermarkt, wird verlangt, auf die Verpackung zu schreiben, woher der Fisch stammt und welche Art genau verwendet wird. Mich wundert etwas, dass dies beim Frischkäse nicht notwendig ist, nur weil sich wenig Fisch im Produkt befindet. Das finde ich sehr schade, denn unterm Strich sind es ja nicht wenige Fische, die für die Gesamtproduktion Verwendung finden. Würde ich nur diese Frischkäsezubereitung bewerten dürfen, dann wäre das ein Stern Abzug. Denn obwohl es nicht verlangt ist, sollten verantwortungsvolle Unternehmen bei Fisch- und Fleisch-Erzeugnissen die Herkunft angeben und die Aufzucht oder Fischerei-Bedingungen nachvollziehbar machen. Das Produkt ist erst dann ggf. als gut und nachhaltig zu bewerten, wenn diese Informationen kommuniziert werden.

Zum Geschmack ist zu sagen, dass wir den Lachs nur erahnen. Im Grunde ist dies ein Natur-Frischkäse mit kräftigeren Gewürzen, die vielleicht an Lachs erinnern oder auch nicht. In jedem Fall sind die auf der Homepage angepriesenen Stückchen sichtbar. Ob diese aber Lachs sind oder nicht, ist weder auf der Webseite noch geschmacklich eindeutig. Möglicherweise schmeckt er so auch Menschen, die normalerweise keinen Lachs oder Fisch essen. Die Frischkäsezubereitung Räucherlachs ist sehr cremig, kaum lachsig, dafür frisch und für Holger nebst dem Kräuter-Frischkäse seine Lieblingssorte.

Kerrygold Frischkäse Frisch & Cremig Rote Bete & Meerrettich

Frischkäse von Kerrygold Rote Bete & Meerrettich
Frischkäse von Kerrygold Rote Bete & Meerrettich

Die Frischkäsezubereitung Rote Bete & Meerrettich von Kerrygold enthält zu den 85 % wärmebehandeltem Doppelrahmkäse 6,6 % Tafelmeerrettich (Meerrettich, Branntweinessig, Rapsöl, Speisesalz, Traubenzucker), 5,9 % Rote-Bete-Würfel (Rote Bete, Branntweinessig, Speisesalz, Zucker), Wasser, Branntweinessig, Speisesalz, Tapiokastärke und Gewürze. Und somit die meisten Zutaten aller Frischkäse-Sorten von Kerrygold.

Exkurs: Was bedeutet Doppelrahmstufe bei Frischkäse?

Doppelrahmstufe wird auch Doppelrahmkäse genannt. In Deutschland sagt das, dass der Fettgehalt des Frischkäses mindestens 60 % betragen muss, aber höchstens 87 % Fettgehalt enthalten darf. Gerechnet wird diese Prozentangabe in der Trockenmasse und festgehalten sind die Werte im § 5 der Käseverordnung. In anderen Ländern gelten andere Werte. Wikipedia erzählt, dass Doppelrahmkäse einen milden Geschmack aufweisen (Zitat: „unaufdringlich„), dass er geruchlos sei, weich und süßlich-mild schmecke, manchmal etwas säuerlich. Gereift ist Doppelrahmkäse nur äußerst kurz. Frischkäse ist in der Regel immer Käse der Doppelrahmstufe. Hat der Käse mehr als 75 % Fettgehalt, wird auch von einem Dreifachrahmkäse gesprochen, obwohl diese in Deutschland rechtlich dennoch Doppelrahmkäse sind.

Mir persönlich ist die Frischkäsezubereitung Rote Bete & Meerrettich von Kerrygold im Vergleich zu allen anderen Sorten die liebste. Ich mag Meerrettich sehr gerne. Holger mag Meerrettich eigentlich nicht, aber auch er sagt, dass er diese Sorte gerne probiert hat, obwohl er sie sich nicht kaufen würde. Dass er sie ebenfalls isst, liegt daran, dass der Geschmack wie bei allen Frischkäsezubereitungen von Kerrygold sehr mild ist. Ich habe nach dem Test diese Sorte Frischkäse mit einer Scheibe Käse gegessen und vom Meerrettich so gut wie gar nichts mehr herausgeschmeckt. Wiederum im Sushi wird eine gewisse Süße deutlich, die die Rote Bete vorher nicht zeigte.

Was wir beide nicht herausschmecken konnten, ist die Rote Bete auf Brot. Sie sorgt allenfalls für die Farbe, aber sicherlich nicht für irgendeinen Geschmack (außer möglicherweise in meinem Sushi-Experiment). Daher stellt sich die Frage, ob nicht auf sie verzichtet werden könnte. In jedem Fall erwähnt werden muss, dass uns beide diese Sorte am meisten überrascht hat. Mich hat überrascht, dass sie mir schmeckt, weil ich mir den Geschmack mit der Roten Bete nicht vorstellen konnte. Und Holger hat überrascht, dass sie ihm schmeckt, obwohl er weder Rote Bete noch Meerrettich mag. Ohne sie vorher probiert zu haben, hätten wir sie beide nicht gekauft.

Fazit: Fünf Sterne mit wenig Kritikpunkten

Die Kritik ist übersichtlich: Wir hätten gerne gewusst, woher der Lachs in entsprechender Sorte stammt und ob die Fischerei zertifiziert ist. Schön wäre gewesen, hätten die Frischkäsezubereitungen etwas stärker und nicht so mild geschmeckt. Dies jedoch verdient keinen Stern Abzug und halbe Sachen machen wir nicht. Die Geschmacksrichtungen sind super und Abweichungen subjektive Empfindungen. Denn im Grunde sind wir voll des Lobes. Der Frischkäse und seine Zubereitungsarten sind sehr fein und erfrischend, sie haben überrascht und sind vielseitig einsetzbar. Entsprechend können wir sie mit gutem Gewissen empfehlen, denn wenn die Kühe der verwendeten irischen Milch wirklich fröhlich über die Weiden hoppeln, ist dies im Vergleich zu vielen anderen Frischkäsemarken der entscheidende Vorteil.


pixabay.com | JACLOU-DL | JackieLou DL
pixabay.com | rolandmey | Roland Mey
pixabay.com | Couleur