Familienduell-Spiel selbst gemacht – So geht’s!

Für Eure private Party lassen sich Spiele auch ganz einfach selbst herstellen. Dieses funktioniert in Anlehnung an das Prinzip der TV-Show aus den frühen Jahren des Privatfernsehens: Das Familienduell. Natürlich übernehmen wir nicht alle Details, aber der wesentliche Spielzug bleibt erhalten. Und so geht’s!

Familienduell – Die Spielanleitung!

Amazon-Provisionslink Familienduell von PARKER

Für alle, die mir das Gefühl geben wollen, dass ich alt geworden bin, weil sie das Familienduell nicht kennen, gibt’s eine Zusammenfassung. Und wer diese Zusammenfassung wirklich brauchte, sollte mir davon nichts erzählen, sonst fühle ich mich wirklich alt. 😉

Beim damaligen Familienduell aus dem Fernsehen geht es darum, dass zwei Familien gegeneinander antreten, daher der Name. Das ist für unsere Partygames natürlich kein Thema, außer Ihr wolltet es auf einer Hochzeit spielen.
Der Spielverlauf bezieht sich rein auf die Fragestellung der TV-Show. Der Moderator beginnt mit den Worten „Wir haben 100 Leute gefragt …“ und hängt dann die jeweilige Aufgabe an: „… nennen Sie uns etwas, das gestreift ist“. Nun müssen die jeweiligen Spieler eine Sache nennen, die gestreift ist, und hoffen, dass sie antworteten, wie die meisten der 100 Leute geantwortet hatten. Ich frage mich bis heute, ob wirklich 100 Leute gefragt wurden, aber okay. Beispiel für unsere Aufgabe mit den Streifen:

  • 43 Leute sagten: Zebra
  • 27 Leute antworteten: Zebrastreifen
  • 11 Leute nannten: Nadelstreifenanzug
  • 7 Leute meinten: Tapete

Und die restlichen zwölf Leute fanden noch ein paar weitere gestreifte Dinge und verteilen sich auf die Restanzahl. Sagte der Spieler „Zebra“, ging die Runde schon an ihn. Sagte er „Nadelstreifenanzug“ konnte die gegnerische Gruppe noch einmal raten. Rieten diese „Zebra“ oder „Zebrastreifen“ hatten sie gewonnen, weil dies mehr Leute gesagt hatten als „Nadelstreifenanzug“. Nannten sie aber die „Tapete“ ging der Punkt an die erste Gruppe. In etwa so funktionierte das Spielprinzip mit einigen weiteren Facetten und speziellen Runden, die für Euer Partyspiel aber nicht relevant sind.

Familienduell – Beste Antworten

Es gibt übrigens auch Antworten, die zu Lachern führen. Das zeigt ein Auszug aus den besten Antworten des Familienduells auf YouTube. Die Bildqualität ist leider nicht sehr hoch, weil es damals noch keine Digitalisierung gab. Aber so erhaltet Ihr einen Blick, reines Zuhören reicht 😉

Familienduell-Spiel selber machen

Ihr braucht also, um das Spiel selbst herzustellen, 100 Leute, die Euch so viele Fragen wie möglich beantworten. Ihr könnt Euch eigene Fragen ausdenken oder die PDF downloaden, die ich für Euch zusammengestellt habe. Nutzt Sie gerne kostenlos, um Euer eigenes Spiel zu erstellen, tauscht Fragen nach Belieben aus oder nutzt die Vorlage, wie sie ist. Ihr müsst auch keine 100 Leute befragen, es können auch nur 30 sein, denn nicht nur das Finden der Menschen ist zeitaufwendig. Vor allem die Auswertung der Fragen und deren Zusammenfassung hat es wirklich in sich. Es wird nur eindeutiger, je mehr Leute Ihr findet, die Euch unterstützen. Oder Ihr rechnet prozentual hoch.

Das Familienduell-Quiz kann übrigens perfekt auf einer Shampooparty zum Einsatz kommen. Was das ist, erfahrt Ihr in meinem Blogartikel „Shampooparty – Die Party ohne Schaum„.


Bild-Copyright:
Pixabay.com | USA-Reiseblogger


Post Scriptum:
Kannst Du mir den Fragekatalog mit allen Antworten verkaufen?

Ich biete Euch gerne die Möglichkeit, mich mit der Umfrage zu beauftragen. Sollte ich neue Fragen erstellen oder Eure eigens formulierten Fragen an 100 Leute senden, rechnet bitte ein bisschen Zeit ein. Ansonsten biete ich Euch auch gerne die oben verlinkten Fragen inklusive deren Antworten von 100 Leuten für Euer Spiel an, insofern Ihr die Umfrage nicht mit Euren Freunden und Bekannten selbst durchführen möchtet:

100 vorgefertigte Fragen und Antworten von 100 Menschen 50,- €
100 Fragen von Euch selbst erstellt und die Umfrage …
… mit 30 Menschen100,- €
… mit 50 Menschen125,- €
… mit 100 Menschen150,- €
100 neue Fragen nach Eurem Motto/Wunschthema und die Umfrage …
… mit 30 Menschen150,- €
… mit 50 Menschen175,- €
… mit 100 Menschen200,- €

Schreibt mich einfach an, wenn Interesse besteht 🙂

Ein Gedanke zu “Familienduell-Spiel selbst gemacht – So geht’s!”

Die Kommentare sind geschlossen.